Home | Kontakt | Facebook

Skischule > Informationen

Allgemeine Informationen

 

Anmeldung

Anmeldungen für die Skischule 2020 wurden ab dem 11. November 2019 angenommen. Die Skischule ist 2020 ist ausgebucht.

 

Abschlussrennen

Am Abschlusstagvom 25. Januar 2020  findet die Skischule von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Die Kinder erhalten ein Mittagessen und einen Einheitspreis als Erinnerung sowie eine Medaille.

Weitere Informationen zum Abschlussrennen 2020 finden Sie ab dem 19. Januar 2020 an dieser Stelle. Infoblatt Abschlussrennen 2019

 

 

Wie läuft ein Skischultag ab?

Für die professionelle und kindergerechte Betreuung Ihrer Kinder stehen bis 60 Skilehreinnen und Skilehrer im Einsatz. Viele aus unserem Leiterteam sind ausgebildete J+S Leiter oder Kinderskilehrer von Swiss Snowsports.

Auf dem Schulhausplatz nehmen wir die Kinder in Empfang und betreuen sie auch während der Fahrt ins Rischli. In jedem Car sind zwei Skilehrerinnen / Skilehrer mit der Caraufsicht betraut und helfen den Kleinen beim Ab- und Ausziehen der Skibekleidung.

Im Rischli angekommen warten dann schon die Leiterinnen und Leiter und helfen den Kindern aus dem Bus und beim Anziehen. Nachdem alle Kinder durch die Leiter  begrüsst wurden, geht es in der Gruppe auf zum Skigebiet wo dann stufengerecht der Skilift und die Pisten befahren werden. Die Kleinsten fahren in sicherem Gelände Parcours und gewöhnen sich altersgerecht an das ungewohnte Element.

Gerade bei den Kleinsten setzen wir viele Leiterinnen und Leiter ein um die Kinder optimal betreuen zu können. Auch weil die körperliche Leistungsfähigkeit sehr unterschiedlich ist, können so individuelle Pausen und spielerische Übungen gemacht werden.

Während des Unterrichts ist die Skischulleitung dauernd auf Platz und abrufbereit um bei Problemen die Leiter unterstützen zu können oder Kinder welche vielleicht gestürzt sind oder sich nicht wohl fühlen betreuen zu können.

Um 16:00 Uhr begeben sich die verschiedenen Klassen wieder Richtung Car wo dann die Ski zusammengestellt werden und die Znünibox ausgepackt wird. Vor der Heimfahrt können sich die Kinder dann verpflegen und die Erlebnisse austauschen. Die Betreuung und Aufsicht ist auch während der Pause gewährleistet.

Um 16:30 Uhr fahren dann alle Cars nach dem durchzählen der Kinder wieder zurück nach Schenkon/Oberkirch wo sie dann um ca. 17:30 Uhr wieder eintreffen. Nachdem alle Kinder restlos abgeholt wurden, werden die Fundgegenstände eingesammelt und der Feierabend der Leiter wird dann meist in einem Restaurant in der Umgebung eingeleutet.